Women´s Euro: Sarah Zadrazil und Carina Wenninger führen Social Media Startelf ins Old Trafford | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Women´s Euro: Sarah Zadrazil und Carina Wenninger führen Social Media Startelf ins Old Trafford

0 121

Wien (OTS) – Heute Abend eröffnen die österreichischen Fußball-Frauen die UEFA Women´s EURO gegen die Gastgeberinnen aus England. Über 70.000 Zuseher und Zuseherinnen sorgen im legendären Old Trafford für die gebührende Kulisse. Ihren EM-Kader bezeichnete die ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann im Vorfeld als „sehr gute Mischung aus arrivierten Spielerinnen, aber auch aufstrebenden jungen Talenten“. Doch welche Startelf schickt sie heute auf das Feld?

META, der Full-Service Anbieter für Medienbeobachtung und Medienanalyse, analysierte die Präsenz aller Kaderspielerinnen in den sozialen Medien und kürt die entsprechende Startelf. Abseits sportlicher Leistungen und taktischer Überlegungen zählt einzig die Präsenz in den sozialen Medien in den letzten beiden Wochen vor dem Anpfiff.

Im Tor setzt sich die arrivierte Arsenal-Torfrau Manuela Zinsberger durch. Die Verteidigung bildet die Viererkette Virginia Kirchberger, Carina Wenninger, Viktoria Schnaderbeck und Laura Wienroither. Im Angriff behauptet sich Nicole Billa gegen ihre Stürmerkolleginnen Lisa Makas und Stefanie Enzinger. Im Mittelfeld gibt es mit EM-Neuling Annabell Schasching eine Überraschung. Sie reiht sich ein neben Laura Feiersinger, Barbara Dunst und Social Media Star Sarah Zadrazil. Katharina Schiechtl vervollständigt die Auswahl. Verena Hanshaw und Sarah Puntigam, die in acht der letzten zehn Spiele in der Startelf standen, generierten über die sozialen Medien nur wenig Aufmerksamkeit und schafften es nicht in die virtuelle Startelf.

Doch wie schon Trainer-Legende Otto Rehagel feststellte: „Die Wahrheit liegt auf dem Platz“. Ganz in diesem Sinne drückt das Team von META heute Abend die Daumen und wünscht dem österreichischen Frauen-Nationalteam ein erfolgreiches Turnier.

Autor: Klemens Herzog, Projektmanager Medienanalysen Untersuchungszeitraum: 22.06. – 05.07.; analysierte Plattformen:
Facebook, Twitter, Instagram, YouTube (eigene Profile der Sportlerinnen wurden nicht berücksichtigt)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. META Communication International GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.