Sachslehner: „Es vergeht kein Tag ohne Pauschalverurteilungen durch die Opposition“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Sachslehner: „Es vergeht kein Tag ohne Pauschalverurteilungen durch die Opposition“

0 119

Wien (OTS) – „Es vergeht kein Tag ohne Pauschalverurteilungen durch die Opposition. Denn einmal mehr schleudern SPÖ und FPÖ mit Dreck, dieses Mal in Richtung des Landwirtschaftsministers Norbert Totschnig. Die oppositionellen Vorwürfe entbehren jeder Grundlage, sind künstlich konstruiert und daher auf das Schärfste zurückzuweisen. Bundesminister Norbert Totschnig hat bereits unmissverständlich klargestellt, dass er sich lediglich um eine Kontaktherstellung zwischen Finanzressort und Bauernzeitung bemüht hat. Was zwischen den beiden schlussendlich vereinbart wurde, war deren Angelegenheit und damit außerhalb des Einflussbereiches von Norbert Totschnig. Trotzdem haben es die Oppositionsparteien nun auf ihn abgesehen. Fakten sind in den Augen der Opposition offenbar nichts mehr wert“, betont die Generalsekretärin der Volkspartei, Laura Sachslehner.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ÖVP Bundesparteileitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.