Hofinger: Mehr Geld für Kindergärten auch für Gemeinden ein wichtiger Schritt | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Hofinger: Mehr Geld für Kindergärten auch für Gemeinden ein wichtiger Schritt

0 75

Wien (OTS/ÖVP-PK) – Eine Erhöhung der jährlichen Mittel auf 200 Millionen Euro wird die Qualität der Kinderbetreuung in den Gemeinden weiter erhöhen“, zeigt sich ÖVP-Gemeindesprecher Abg.z.NR Bgm. Manfred Hofinger über die heutige Einigung der Landeshauptleute-Konferenz erfreut. „Denn gerade die bedarfsgerechte und qualitätsvolle Kinderbetreuung hat in den Gemeinden einen sehr hohen Stellenwert.“ Mit der Kofinanzierung von Administrativkräften von 15 Millionen Euro pro Jahr kann auch die Finanzierung von Schulassistenzen verbessert werden. „Auch das ist für die Gemeinden, die als Schulerhalter viel zu leisten haben, eine wertvolle finanzielle Erleichterung“, so Hofinger.

Mit der nun im Rahmen der neuen 15a-Vereinbarung zwischen Bund und Ländern vereinbarten „Kindergartenmilliarde“ sieht der ÖVP-Gemeindesprecher die Planbarkeit in der Finanzierung der kommunalen Kinderbetreuung gesichert. „Uns liegt das Wohl der Familien und insbesondere der Kinder in den Gemeinden sehr am Herzen. Wir sind stets bemüht, mit gezielten Angeboten für die Kleinsten der Kleinen durch eine Vielfalt an Angeboten das Betreuungsbedürfnis für junge Familien zu decken. Dafür braucht es auch die nötigen finanziellen Mittel“, begrüßt Hofinger die jährliche Erhöhung um 40 Prozent.

(Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ÖVP Parlamentsklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.