NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister freut sich über längst fällige Schritte in der Pflegereform | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister freut sich über längst fällige Schritte in der Pflegereform

0 183

St. Pölten (OTS) – NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister:
„Was das Pflegepersonal in den letzten Jahren geleistet hat ist außerordentlich. Wir haben lange um diese Pflegereform gekämpft, sie wiederholt eingefordert und Druck ausgeübt. Erfreulicherweise ist das jetzt angekommen und die weiteren Reformschritte treten in Kraft. Diese Pflegereform ist ein weiterer Erfolg, der die Handschrift des NÖAABs trägt.“

Niederösterreich hat durch die Einführung des blau-gelben Pflegepakets schon einige Vorleistungen erbracht. Die wesentlichen Inhalte wie der Beschluss der GuKG-Novelle, die Erhöhung des Ausbildungsgeldes auf € 600, die Erhöhung der Pflegeplätze, die Teilbarkeit der 24h Betreuung und mehr Geld für Pflegepersonal in den Jahren 2023 und 2024, sind ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, die seitens des NÖAAB begrüßt werden.

„Durch die Übernahme der Ausbildungskosten und der Schulgelder, Studiengebühren und die Bezahlung von Prämien wurden bereits wichtige Entscheidungshilfen für potenziell Auszubildende in Niederösterreich eingeführt. Außerdem wurden die Ausbildungsplätze um 400 auf 2.100 aufgestockt. In den nächsten Jahren werden wir insgesamt 9.500 Plätze in Niederösterreich benötigen. Zum Erreichen dieses Zieles ist die Pflegereform sehr hilfreich. Dafür möchte ich besonders unserem Klubobmann und ÖAAB Obmann August Wöginger danken“, so Teschl-Hofmeister abschließen.

ÖVP-Sozialsprecher im niederösterreichischen Landtag Anton Erber dazu: „Diese Schritte waren schon lange notwendig. Ich freue mich sehr, dass jetzt endlich Bewegung in die Sache gebracht wird und wir damit Pflegebedürftige, deren Angehörige und das so wichtige Pflegepersonal entlasten können. Die Teilbarkeit der 24h Betreuung ist mir besonders wichtig. Wir stehen in den Startlöchern und wollen loslegen.“

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. NÖAAB

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.