Vom Lager-Lehrling zum Trainer des Jahres | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Vom Lager-Lehrling zum Trainer des Jahres

0 86

Taufkirchen/Graz (OTS) – Das anerkannte „Magazin Training“ ehrt jährlich die besten Trainer des Landes. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an den Autor, Unternehmer, Kommunikations- und Rhetorikexperten Jürgen Eisserer. „Neben seiner Fachexpertise merkten wir bei ihm den spürbaren Drang sich selbst und die Welt immer ein Stückchen besser machen zu wollen“, so Verlagsleiter und Jurymitglied Christoph Wirl.

Der berufliche Weg des 36-Jährigen Oberösterreichers ist kein Gewöhnlicher. Nach einer Lehre als Kommissionierer und mehr als 15 weiteren Jobs von Marketing, Verkauf und Journalismus bis hin zur Moderation, fand er nun als Trainer und Keynote Speaker seine Berufung. „Als Sohn einer Gastrofamilie sehe ich mich in erster Linie als Dienstleister. Dass nach dieser turbulenten Reise nun meine Liebe zu Sprache und Rhetorik auf diese Wiese bestätigt wird, macht die Auszeichnung zu etwas wirklich Besonderem“, so der überglückliche Gewinner.

Heute hält er zahlreiche Vorträge zu klarer Kommunikation in Verkauf und Führung. „Klare Botschaften erreichen das Herz. Und wer die Herzen erreicht, braucht sich um Motivation nicht mehr sorgen!“ © Jürgen Eisserer. Als CEO der Menschen im Vertrieb Training GmbH sieht er das Lernen der Zukunft als wichtigsten Faktor, an dem er mit seinem Trainerteam arbeitet. „Lernen wird sensibler. Es darf niemals mehr an Schule erinnern. Das verhindert nachhaltigen Lernerfolg. Darum sind moderne Lernformate wichtiger denn je“, so der Experte.

Ohne Sprache keine neuen Ideen

Aus seiner Sicht folgen Menschen besonders gerne den großen Rednern. Hierbei sieht er jedoch noch besonders großen Aufholbedarf in der Gesellschaft und darin auch seine Mission: „Wir lernen in der Schule zwar Deutsch, aber nicht, wie wir andere Menschen mit unseren Worten inspirieren können. Wir lernen Verkaufsargumente, aber nicht, wie wir respektvolle Gespräche führen.“

Persönliches Wachstum braucht Kommunikation

Für Eisserer ist Sprache und Kommunikation in der Arbeitswelt der Zukunft die Basis für erfolgreiche persönliche Weiterentwicklung. Denn auch bei Selbstgesprächen braucht es eine gewisse Qualität des Gesprächspartners! © Jürgen Eisserer So haben ihn Rhetorik, Sprache, Bücher und das Halten von Reden in der Vergangenheit persönlich sehr stark reifen lassen. „Jeder meiner mehr als 15 Jobs hatte mit Kommunikation sowie dem Erzählen und Schreiben von Geschichten zu tun. Ich brauchte eben ein paar Jahre mehr, um meine Leidenschaft endlich bewusst zu erkennen. Die Sprache half mir dabei, meine eigene Geschichte zu verstehen.“

Nur wer seine eigene Geschichte versteht, kann klar reden und überzeugend wirken! © Jürgen Eisserer

Über Jürgen Eisserer

Jürgen Eisserer aus Taufkirchen an der Pram ist Autor, Keynote Speaker und Kommunikationsexperte. Er inspiriert zu klarer Kommunikation und der Liebe zur Sprache in Führung, Verkauf und Gesellschaft. Vom anerkannten Fachmagazin Training wurde er zu Österreichs Trainer des Jahres 2021 ausgezeichnet. Zudem ist er Startup-Mentor, CEO der Menschen im Vertrieb Training GmbH in Graz, studiert Wirtschaftspsychologie und trainiert Profisportler sowie Führungskräfte im persönlichen Auftritt vor Medien oder bei Präsentationen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Coram Publico Kommunikation & Vernetzung GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.