Einführung von Prodigy zur verbesserten Peptidaufreinigung | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Einführung von Prodigy zur verbesserten Peptidaufreinigung

0 85

Matthews, North Carolina (ots/PRNewswire) – — Verbesserte Auflösung und Abtrennung von Peptidfremdstoffen

— Leichtere Reinigung hydrophober Peptide

— Direkter Transfer vom analytischen zum präparativen Maßstab

Die CEM Corporation ist stolz darauf, die Freigabe des neuen präparativen Prodigy(TM)-Hochleistungsflüssigkeitschromatographiesystems (HPLC) bekannt zu geben. Der Schlüssel zu diesem System ist die einzigartige Fähigkeit, bei erhöhter Temperatur zu arbeiten, die eine bessere Auflösung und Trennfähigkeit als bei der herkömmlichen präparativen HPLC bietet. Das Prodigy wurde mit dem Ziel entwickelt, die Reinigung von Biomolekülen zu verbessern, wie z. B. von synthetischen Peptiden, die aufgrund von nur geringen Unterschieden zu ihren synthetischen Fremdstoffen oft Schwierigkeiten bei der Reinigung haben. Die Funktionen des Prodigy können mit Säulendurchmessern von bis zu 50 mm genutzt werden, die eine Beladung von > 1 g Peptid pro Injektion ermöglichen.

Die klassenbeste Leistung des Prodigy wird durch einen fortschrittlichen fokussierten Gradientenrechner unterstützt, der einen optimierten Methodentransfer vom analytischen zum präparativen Maßstab ohne langwierige Scouting-Läufe ermöglicht. Da die analytische HPLC häufig bei erhöhter Temperatur durchgeführt wird, vereinfacht das Prodigy den Transferprozess, indem es die Verwendung derselben Temperatur im präparativen Maßstab ermöglicht. CEM führt auch die Intrepid(TM)-Serie von HPLC-Säulen ein, die für die Verwendung mit dem Prodigy optimiert sind. Diese Spalten haben branchenführende Silica-Eigenschaften mit minimalem Gegendruck. Zusammengenommen bieten diese Funktionen eine höhere Ausbeute bei geringerem Aufwand und weniger Abfall bei der Peptidreinigung.

„Wir sind der Meinung, dass der Prodigy einen bedeutenden Fortschritt für die oft schwierige Aufgabe der Peptidaufreinigung darstellt. Es ist spannend, dieses System auf den Markt zu bringen, da es unser Engagement für die Verbesserung der Peptidproduktion fortsetzt“, sagt Jonathan M. Collins, Vizepräsident für Geschäftsentwicklung. Mit der Einführung des Prodigy bietet CEM nun eine komplette Linie von Geräteausstattungen für die Synthese und Reinigung von Peptiden an.

Informationen zu CEM

Die CEM Corporation, ein privates Unternehmen mit Sitz in Matthews, North Carolina, ist ein führender Anbieter von Geräteausstattung für Labore. Das Unternehmen verfügt über Tochtergesellschaften im Vereinigten Königreich, in Deutschland, Italien, Frankreich und Japan sowie über ein weltweites Netz von Vertriebshändlern. CEM entwirft und fertigt weltweit Systeme für Biowissenschaften, Analyselabors und Verarbeitungsbetriebe. Die Produkte des Unternehmens werden in vielen Branchen eingesetzt, darunter in der Pharma-, Biotech-, Chemie- und Lebensmittelindustrie sowie in der akademischen Forschung.

© 2021 CEM Corporation

Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/1667069/ProdigywithOven_Beauty_0001.
jpg

Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/585024/CEM_CORPORATION_LOGO.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. CEM Corporation

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.