IFMS med unterstützt KMUs nun auch in den Bundesländern | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

IFMS med unterstützt KMUs nun auch in den Bundesländern

0 232

Wien (OTS) – Seit Beginn der Pandemie ist der Wiener Medizindienstleister IFMS med für seine Kunden Tag und Nacht im Einsatz. So wurde das Angebot von Medizinprodukten zügig mit FFP2 Masken und Nitril-Handschuhen an den dringlichen Bedarf angepasst. Seit Oktober vertreibt das Unternehmen die Antigen-Schnelltests Novel und Biocredit und beliefert als einer der drei Anbieter die allgemeinen Schnelltest-Straßen in ganz Österreich.

Einen Namen gemacht hat sich die IFMS med auch durch ihre Initiative „Bunte FFP2 Masken für Kleinunternehmer zu Großhandelspreisen“ wo KMUs Masken auf Kommission zum Wiederverkauf anbieten dürfen. „Wir sind sehr stolz, dass wir dadurch auch während der vielen Lockdowns kleine, oftmals auch familiär geführte Handelsbetriebe und Geschäfte bei neuen, überlebensnotwendigen Umsätzen unterstützen können.“ so Eigentümervertreter Andreas Ubl.

Martina Mohapp aus dem Modeatelier Stoob im Burgenland freut sich mit Model und Moderatorin Beatrice Körmer: „Es macht mich so glücklich, auch während des Lockdowns für alle meine KundInnen mit bunten FFP2 Masken da sein zu dürfen! Somit kommen wir alle noch sicherer und fröhlicher durch diese turbulente Zeit.“

Aufgrund der hohen Nachfrage nach den beliebten bunten FFP2-Masken weitet IFMS med sein Vertriebsnetz in den Bundesländern aus. Neben Wien sind die Kinder-, Jugend- und Erwachsenenmasken in acht Farben sowie Desinfektionsmittel ab sofort auch im Burgenland, Steiermark, Kärnten, Niederösterreich und Salzburg in ausgewählten Partner-Shops erhältlich.

„Frisch, farbenfroh in den Frühling starten, lautet unser Motto auch bei den Masken. Durch die Kooperation mit IFMS med haben wir das dringende Bedürfnis nach Farbe auch in diesem Bereich endlich bedienen können.“ so Heidi Strobl, Eigentümerin von Farben Steger in St. Johann im Pongau.

Glücklich über die Zusammenarbeit ist auch Judith Hönig mit zwei Geschäftslokalen in Wiener Neustadt „Ich bin nicht nur für die unkomplizierte Abwicklung und rasche Belieferung durch die IFMS med dankbar, ich werde auf der Corona-Infopoint Seite laufend über die Möglichkeit für betriebliche Testungen und damit verbundenen Förderungen informiert, ebenso über Umsatzersatz bis hin zu Checklisten und Aushänge der Schutzmaßnahmen in verschiedenen Sprachen.“

Wir testen uns frei – der kostenfreie Corona-Infopoint für KMUs Die Website [www.wirtestenunsfrei.at] (http://www.wirtestenunsfrei.at/) ist eine von IFMS med ins Leben gerufene Infoseite, die KMUs eine Hilfestellung durch den Informations-Dschungel geben soll. „Wir möchten mit der Seite kleinen Unternehmen unter die Arme greifen und bieten mit unserer Serviceseite unternehmensfreundlich alle Informationen an, die in Zeiten der Pandemie relevant sind.“ so Eigentümervertreter Errol Reichel.

Die Liste aller durch IFMS med belieferten Geschäfte findet man täglich aktualisiert auf [www.ifms-med.at] (http://www.ifms-med.at/)

Sie möchten Partner werden? Wir freuen uns auf eine Email an:
bewerbung-shop@ifms-med.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. IFMS med

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.