Sicherheit in Favoriten | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Sicherheit in Favoriten

0 116

Wien (OTS) – Zu den Ausschreitungen am Reumannplatz in der Silvesternacht und den verschiedenen Aussendungen, unter anderem vom Bezirksvorsteher von Favoriten, stellt der Wiener Polizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl fest:
Unsere Aufgabenstellung ist die Aufrechterhaltung der Sicherheit, Ruhe und Ordnung in Wien. Unserer Verpflichtung, dafür jeweils eine ausreichende Zahl von Exekutivbediensteten zur Verfügung zu stellen, kommen wir rund um die Uhr am Tag und in der Nacht nach. Das rasche Einschreiten der Polizeikräfte nach den Vorfällen in der Silvesternacht belegt, ebenso wie nach den Ausschreitungen im Juni 2020, die Entsprechung dieser Aufgabenstellung.
Die Frage der Planstellen in Favoriten ist ein Detail, welches Jahr für Jahr für jeden Bezirk von Wien entsprechend seiner Arbeitsbelastung, der Pensionsabgänge und der aus der Polizeischule für Wien entsandten Exekutivbediensteten entschieden wird. Zum Ausgleich des jeweiligen Personalunterstandes werden sämtliche Polizeieinheiten der Landespolizeidirektion Wien, von der Verkehrsabteilung über die Bereitschaftseinheit bis zur Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung WEGA nach Bedarf in Favoriten eingesetzt.
Wir werden die erforderliche Polizeipräsenz in Favoriten ohne Berücksichtigung einer Planstellenlage weiterhin gewährleisten und die aktuelle Situation nach Analyse der sicherheitspolizeilichen Lage professionell und emotionsfrei beurteilen. Alle, die einen Beitrag leisten können, sind dazu herzlich eingeladen.
„Ich werde daher Vertreter der Stadt Wien und selbstverständlich den Bezirksvorsteher von Favoriten sowie Repräsentanten von Interessensvertretungen und in Favoriten tätigen NGO zu einem Sicherheitsgipfel einladen“, so Gerhard Pürstl.
„Sicherheit in einem modernen und zeitgemäßen Verständnis muss umfassend betrachtet werden um sie nachhaltig gewährleisten zu können“, so der Wiener Polizeipräsident.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Landespolizeidirektion Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.