Advent in ORF III: Klassik-Neuproduktionen, Live-Gottesdienste, Dokus, Spielfilme und „Licht ins Dunkel“-Gala | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Advent in ORF III: Klassik-Neuproduktionen, Live-Gottesdienste, Dokus, Spielfilme und „Licht ins Dunkel“-Gala

0 76

Wien (OTS) – Die diesjährige Adventzeit begeht auch ORF III Kultur und Information mit einem umfassenden Programmschwerpunkt, darunter neue Musikfilme aus dem Klassik-Genre, winterliche Dokumentationen, beliebte Weihnachtsfilme zum Wiedersehen, Live-Gottesdienste und – als besonderer Höhepunkt – die heuer zum zweiten Mal stattfindende „Licht ins Dunkel“-Gala, die ORF III am vierten Adventsonntag (20. Dezember) live aus dem ORF RadioKulturhaus überträgt. Im Mittelpunkt stehen die Gesellschaft für MukoPolySaccharidosen und ähnliche Erkrankungen sowie das Inklusionstheater „Delphin“. Für musikalische Einlagen sorgen die Opernstars Bo Skovhus, Camilla Nylund, Piotr Beczała und Angelika Kirchschlager, weiters gib es Auftritte von Birgit Denk, Wolfgang Böck, Ernst Molden und Ursula Strauss.

Im Advent zeigt ORF III insgesamt sechs Live-Gottesdienste im Rahmen des während der Corona-Krise erweiterten ORF-Religionsangebots, darunter katholische Messen u. a. aus der Pfarre Hartberg (6. Dezember), St. Ursula (8. Dezember), St. Martin in Eisenstadt (13. Dezember) und dem Salzburger Dom (20. Dezember). Weitere Übertragungen religiöser Veranstaltungen, u. a. ein evangelischer Gottesdienst, stehen auch in den Weihnachtsfeiertagen auf dem ORF-III-Programm. Ausgaben der Reihe „Cultus – Der Feiertag im Kirchenjahr“ erläutern jeden Adventsonntag die Bedeutung der jeweiligen Festtage.

Musikalische Glanzmomente präsentiert die von Manfred Corinne gestaltete „Erbe Österreich“-Neuproduktion „Weihnachten mit den Florianer Sängerknaben“ (8. Dezember). Neben Traditionsweisen und Weihnachtsliedern geht es auch um die Geschichte des ältesten österreichischen Knabenchors, dessen bekanntestes Mitglied Anton Bruckner war. Anschließend: „Stad is wordn – Weihnachten mit den St. Florianer Sängerknaben“.

Eine weitere TV-Premiere bringt „Erlebnis Bühne“ mit dem neuen ORF-III-Konzertfilm „Winterklang Nationalpark Hohe Tauern mit Michael Schade“ (13. Dezember). Darin begibt sich der Startenor auf eine musikalische Reise durch den Nationalpark, der im kommenden Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert. Musikalisch – allerdings aus dem populären Genre – wird es auch am Tag davor mit „The Rats Are Back“ (12. Dezember). Die Gruppierung rund um Norbert Oberhauser, Volker Piesczek, Eric Papilaya und Big-Band-Leader Pepe Schütz gibt in einem „Radio Wien Klubkonzert“ aus dem Jahr 2018 ihre „Xmas Show“ zum Besten.

Bereits ab 28. November beleuchten werktags die Programmleiste „Expeditionen“ und samstags „Unser Österreich“ mit zahlreichen Dokus u. a. Adventtraditionen. So zeigt „Unser Österreich“ etwa das „Advent- und Weihnachtsbrauchtum in Österreich“ (4. Dezember), den „Advent im Hoamatland“ (5. Dezember) und die „Krippenzeit im Salzkammergut“ (5. Dezember), „Vorarlberger Weihnachtskrippen – Von der Entstehung kleiner Kunstwerke“ (15. Dezember) und „Stille Nacht, Heilige Nacht – Die Geschichte eines weltberühmten Liedes und seiner Schöpfer“ (19. Dezember). „Klingendes Österreich“ präsentiert „Weihnachten im Pongau“ (12. Dezember) und „Weihnachten im Salzkammergut“. Die „Expeditionen“ stimmen u. a. mit „Magische Weihnachten: Der Nikolaus in Tirol“ (4. Dezember) und „Nikolo und Krampus – auf den Spuren eines Brauches“ (4. Dezember) auf den Feiertag am 6. Dezember ein. Neben Dokus über Weihnachtszeit in Österreich wie „Magische Weihnachten im Marchfeld“ (18. Dezember) und „Winterparadies Weissensee“ (18. Dezember) bewegen sich die „Expeditionen“ mit Produktionen wie „Weihnachten in Masuren“ (20. Dezember) und „Weihnachten in der Hohen Tatra“ (20. Dezember) auch außerhalb der Landesgrenze.

In den ORF-III-Formaten „Heimat Österreich“ und „Land der Berge“ stehen u. a. „Weihnachten auf der Alm“ (9. Dezember) und „Weihnachten im Defereggental“ (23. Dezember) auf dem Programm. Volksweisen und winterliche Klänge ertönen in „Heimatklang zur Weihnachtszeit“ und „Der Zauber der Wiltener Sängerknaben – Von La Scala bis Shanghai“ (beide ebenfalls am 23. Dezember).f

Beste vorweihnachtliche Unterhaltung garantiernen zahlreiche Spielfilme, darunter „Das Weihnachts-Ekel“ (12. Dezember), „Weihnachtsengel küsst man nicht“ (21. Dezember), der Filmzweiteiler „Der Weihnachtshund“ (22. Dezember) u. v. m. Humorvoll wird es auch mit „Heinz Marecek: Ein Fest des Lachens – Weihnachten einmal anders“ (17. Dezember), aufgezeichnet in der Burg Perchtoldsdorf 2017. Für die jüngeren Zuseherinnen und Zuseher stehen am 7. und 8. Dezember insgesamt 21 Folgen „Pippi Langstrumpf“ auf dem Programm und am 19. Dezember ein Filmklassiker mit einem der berühmtesten Hunde der Welt:
„Lassie“.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ORF

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.