Große Nachfrage nach „Wiener Herbst Camps“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Große Nachfrage nach „Wiener Herbst Camps“

0 89

Wien (OTS/RK) – Der Herbst wirft nicht nur wettermäßig seine Schatten voraus, auch die Herbstferien sind nicht mehr weit: Für Kinder von 6 bis 14 Jahren gibt es in der Zeit vom 27. Oktober bis 2. November erstmals die Möglichkeit, die neuen „Wiener Herbst Camps“ zu besuchen, die Anmeldungen dafür laufen bereits auf Hochtouren.

„Wir wissen, dass Eltern gerade heuer mit großen Belastungen konfrontiert und auch die Urlaubstage knapp sind, deshalb führen wir das Erfolgsmodell der Summer City Camps auch im Herbst weiter und bieten erstmals Wiener Herbst Camps an“, betont Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. „Im Mittelpunkt steht dabei immer das Ziel, Kindern tolle Erlebnisse zu ermöglichen!“

Bereits über 1.300 Kinder angemeldet

Die Tagescamps stehen allen Wiener Kindern und Jugendlichen von 6 bis 14 Jahren offen, die nicht an Campus-Standorten oder im Hort betreut werden. Zur Auswahl stehen 30 Schulstandorte mit insgesamt 2.000 Plätzen in ganz Wien. 1.300 Kinder sind bereits angemeldet, schwerpunktmäßig gibt es vor allem in den Bezirken 10.,12.,13.,16. und 21.noch Plätze.

Die Betreuung findet von Dienstag, 27. Oktober, bis Montag, 2. November, ganztägig in der Zeit von 8 bis 17 Uhr statt, zusätzlich ist eine Frühbetreuung ab 7:15 und eine Spätbetreuung bis 17:30 Uhr möglich (gegen Voranmeldung). Das Angebot richtet sich auch an Kinder mit Behinderung. Kinder die an 10 Standorten inklusiv betreut werden.

Die Kosten pro Kind betragen 50 Euro pro Woche inklusive Mittagessen und Jause. Für das zweite und dritte Geschwisterkind sind jeweils 25 Euro zu bezahlen. Ab dem vierten Kind ist die Teilnahme gratis. Buchbar sind die Angebote noch bis 30.September auf der Ferienplattform der Stadt Wien unter [www.ferieninwien.at] (http://www.ferieninwien.at) (Schluss) red

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.