Deutschsprachige Free-TV-Premiere: „Ballon“ am 27. September in ORF 1 | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Deutschsprachige Free-TV-Premiere: „Ballon“ am 27. September in ORF 1

0 56

Wien (OTS) – Topbesetzter Thriller über die spektakuläre Flucht zweier Familien aus der DDR in einem „Ballon“: Friedrich Mücke will in der gleichnamigen deutschsprachigen Free-TV-Premiere am Sonntag, dem 27. September 2020, um 20.15 Uhr in ORF 1 gemeinsam mit Karoline Schuch, David Kross und Alicia von Rittberg mit einem selbstgenähten Heißluftballon in den Westen fliehen. Als der erste Versuch scheitert, ist ihnen die Stasi dicht auf den Fersen und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Michael „Bully“ Herbig, der neben Kit Hopkins und Thilo Röscheisen auch am Drehbuch beteiligt war, inszenierte die spannende und hochemotionale Familiengeschichte nach einer wahren Begebenheit. In weiteren Rollen sind u. a. Thomas Kretschmann, Jonas Holdenrieder, Tilman Döbler und Christian Näthe zu sehen.

Mehr zum Inhalt:

Sommer 1979 in Thüringen: Seit zwei Jahren feilt Peter Strelzyk (Friedrich Mücke) mit seinem Freund Günther Wetzel (David Kross) an einem waghalsigen Plan. In einem selbstgebauten Heißluftballon wollen die beiden Familien in den Westen fliehen. Dabei müssen sie ihren Plan unter strengster Geheimhaltung vorwärts treiben, stets in Gefahr, von neugierigen Nachbarn entdeckt zu werden. Als es endlich so weit ist, stürzt der Ballon nur wenige Meter vor der westdeutschen Grenze ab. Während die Stasi ihnen auf der Spur ist, arbeiten die Familien in fiebriger Eile an einem zweiten Versuch.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ORF

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.