AK und ÖGB Spitzengespräch „Offensive: Arbeitsmarkt“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

AK und ÖGB Spitzengespräch „Offensive: Arbeitsmarkt“

0 113

Wien (OTS) – Um das Thema Arbeitslosigkeit und den Kampf dagegen an die Spitze der politischen Agenda zu bringen, laden AK und ÖGB am 15. September zu einem Spitzengespräch. „Die Arbeitslosenzahl in Österreich ist dramatisch hoch, die höchste in der Zweiten Republik, und die Arbeitsmarktkrise ist noch nicht vorbei“, sagt AK Präsidentin Renate Anderl. „Prioritäres Ziel muss sein, die Zahl wieder auf 300.000, also auf das Niveau vor Ausbruch der Corona-Krise zu senken“, sagt ÖGB Präsident Wolfgang Katzian.

An dem Spitzengespräch werden unter anderen Arbeitsministerin Christine Aschbacher, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, Sozialminister Rudolf Anschober und Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer teilnehmen. Input kommt auch von wissenschaftlicher Seite von Jörg Flecker (Forba) und Helmut Mahringer (Wifo).

Das Spitzengespräch startet am Dienstag, den 15. September um 9 Uhr und ist medien-öffentlich. Es wird im Livestream unter www.arbeiterkammer.at/OffensiveArbeitsmarkt und www.facebook.com/oegb.at übertragen.

Im Anschluss an das Spitzengespräch findet um 11.30 Uhr eine Pressekonferenz mit AK Präsidentin Renate Anderl und ÖGB Präsidenten Wolfgang Katzian statt. Auch die Pressekonferenz ist im Livestream unter www.arbeiterkammer.at/OffensiveArbeitsmarkt und www.facebook.com/oegb.at zu sehen.

Pressekonferenz

Renate Anderl, Präsidentin der AK Wien
Wolfgang Katzian, Präsident des ÖGB

Datum: Dienstag, 15.9.2020, 11:30 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Großer Saal
1040, Theresianumgasse 16-18

(ACHTUNG: Die Pressekonferenz findet im Bildungszentrum der AK Wien statt, NICHT im Haupthaus in der Prinz-Eugen-Straße!!!)

Wir würden uns sehr freuen, eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion beim Spitzengespräch beziehungsweise auf der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Falls Sie das Spitzengespräch beziehungsweise die Pressekonferenz vor Ort besuchen wollen, ersuchen wir Sie um Akkreditierung unter presse@akwien.at, da aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der Covid-19 Pandemie die Anzahl der TeilnehmerInnen begrenzt ist. Zudem ersuchen wir Sie darum, vor Ort einen Mindestabstand von einem Meter zu anderen Personen einzuhalten und Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Für alle Redakteurinnen und Redakteure, die nicht an der Pressekonferenz vor Ort teilnehmen können, besteht die Möglichkeit, Fragen via Mail an nani.kauer@akwien.at zu übermitteln.

Die AK setzt sich für #Gerechtigkeit ein. Seit 100 Jahren. #fürimmer.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Arbeiterkammer Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.