Wr. Sondergemeinderat – Marcus Schober (SPÖ): „Am radikalsten denken immer die Entwurzelten“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Wr. Sondergemeinderat – Marcus Schober (SPÖ): „Am radikalsten denken immer die Entwurzelten“

0 44

Wien (OTS/SPW-K) – „Am radikalsten denken immer die Entwurzelten. Deshalb ist es unter anderem Aufgabe der Politik, Menschen von Beginn an feste Wurzeln in unserer Gesellschaft zu ermöglichen“, sagt SPÖ-Sicherheitssprecher und Gemeinderat Marcus Schober heute, Donnerstag, im Zuge des Wiener Sondergemeinderats.

„Extremismus ist Gift für unsere Gesellschaft. Wenn dieser Extremismus mit Gewalt verbunden ist, dann ist hier klar ein Schlussstrich zu ziehen. Jene, die unseren Frieden und das Miteinander in unserer Stadt gefährden, sind auszuforschen und vor Gericht zu stellen“, macht Schober deutlich.
„Die ÖVP hat eine Integrationsministerin, also soll sie Taten gegen gewaltbereiten Extremismus in unserem Land setzen. Die ÖVP hat einen Innenminister. Die Zulassung von Vereinen liegt in seiner Verantwortung. Er sollte den Überblick darüber haben, wo es gefährliche Tendenzen gibt“, so die Kritik Schobers an der ÖVP, die offenbar ihre Zuständigkeiten nicht kennt.

„Extremismus hat keinen Platz in Wien“, schließt der SPÖ-Gemeinderat.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ Wien Rathausklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.