Wiener FPÖ unzufrieden mit der städtischen Verkehrspolitik | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Wiener FPÖ unzufrieden mit der städtischen Verkehrspolitik

0 53

Wien (OTS/RK) – Die Wiener FPÖ hat für die Verkehrspolitik von Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) nur wenig übrig – das hat FPÖ-Vizebürgermeister Dominik Nepp heute, Mittwoch, bei einer Pressekonferenz noch einmal bekräftigt. Ob temporäre Begegnungszonen, neue Pop-up-Radwege oder die Parkraumbewirtschaftung: Im Handeln Hebeins sah Nepp eine „Hasspolitik gegenüber Autofahrern“. Dazu käme, dass all diese Maßnahmen bei den Wienerinnen und Wienern „überhaupt nicht ankommen“ würden. Auf den temporären Begegnungszonen herrsche „gähnende Leere“, von Rad- oder Fußverkehr gebe es „kaum eine Spur“. Ähnlich wenig frequentiert seien die Pop-up-Radwege.Deshalb, und auch weil sie laut Nepp „Mega-Staus“ verursachten, forderte er deren Rückbau.

Kritik äußerte Nepp auch an Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ). Dieser lasse sich von den Wiener Grünen „wie ein Ochse am Nasenring durch die Arena ziehen“. Nepp forderte Ludwig auf, „endlich wieder für Recht und Ordnung und für ein vernünftiges Verkehrskonzept zu sorgen“.

Nepp untermauerte auch die Forderung seiner Partei nach einem kostenfreien Parkpickerl für ganz Wien, um „dem Fleckerlteppich ein Ende zu bereiten“. Auch verlangte er den Ausbau der Park&Ride-Anlagen um 25.000 Stellplätze. Ziel müsse es sein, Pendlerinnen und Pendlern den Umstieg vom Auto auf den öffentlichen Verkehr zu erleichtern, um so den Autoverkehr nach Wien hinein zu reduzieren. Um das zu ermöglichen, müsse außerdem die Kernzone der Verkehrsregion Ostregion ausgeweitet werden.

Simmerings FPÖ-Bezirksvorsteher Paul Stadler thematisierte das Parkpickerl im 11. Bezirk. Der „Wunsch eines Großteils der Simmeringer Bevölkerung“ sei es, das Parkpickerl einzuführen. Deshalb bemühe sich Stadler derzeit um eine Lösung auf Bezirksebene. Auch Stadler sah ein Wien-weites Pickerl als beste Lösung.

Weitere Informationen: FPÖ Wien, Tel.: 01/4000-81746 (Schluss) sep

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.