AK: Nachwuchs in Wissenschaft und Kunst mit Theodor Körner Förderpreisen 2020 ausgezeichnet | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

AK: Nachwuchs in Wissenschaft und Kunst mit Theodor Körner Förderpreisen 2020 ausgezeichnet

0 54

Wien (OTS) – „Die Förderung von Kunst, Kultur und Wissenschaft ist eine Investition in unsere Gesellschaft und unsere Zukunft. Vielfalt und Offenheit verbunden mit einem hohen Qualitätsanspruch sind dabei wichtige Leitbegriffe, die dem Theodor Körner Förderpreis zu seinem hohen Ansehen verholfen haben“, sagt AK- und Theodor-Körner-Fonds-Präsidentin Renate Anderl. Aus über 300 Einreichungen wurden nach einem externen Begutachtungsverfahren 17 hervorragende junge WissenschafterInnen und KünstlerInnen ausgewählt – ihre besonderen Leistungen werden mit einem der re-nommiertesten österreichischen akademischen Preise gewürdigt, dem zum 67. Mal verliehenen Theodor Körner Preis. Die feierliche Würdigung der PreisträgerInnen musste aufgrund der geltenden Beschränkungen allerdings entfallen.

Anderl weiter. „Dem Theodor Körner Fonds war und ist die Förderung einer an den Werten von Demokratie und sozialer Gerechtigkeit orientierten Wissenschaft immer ein besonderes Anliegen gewesen. Er verbindet in diesem Sinne wissenschaftliche Exzellenz mit gesellschaftlichem Anspruch.“

Der Preis wird seit 1953 mit Unterstützung der Bundesarbeitskammer (BAK) jährlich vergeben. Neben den Theodor Körner Förderpreisen in Wissenschaft und Kunst wurde auch ein durch das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie gestifteter Klimaschutzpreis sowie ein Preis der Stadt Wien vergeben.

Mit dem Theodor Körner Preis wurden in der Vergangenheit zahlreiche WissenschafterInnen und KünstlerInnen ausgezeichnet, die im weiteren eine beeindruckende Karriere absolvierten. Zu den bisherigen PreisträgerInnen zählen neben den Bundespräsidenten Heinz Fischer und Alexander Van der Bellen etwa auch die Mikrobiologin Renée Schröder, die Schriftstellerin Friederike Mayröcker und Clemens Jabloner, ehemaliger Präsident des Verwaltungsgerichtshofes.

Präsidentin Anderl gratuliert abschließend allen heurigen Preisträgerinnen und Preisträgern sehr herzlich und dankt den über hundert ExpertInnen, die dem Fonds ihre Expertise im Zuge der Begutachtung der Einreichungen ehrenamtlich zur Verfügung stellten.

Nähere Informationen zu den heurigen PreisträgerInnen und ihren Projekten unter www.theodorkoernerfonds.at.

Die AK setzt sich für #Gerechtigkeit ein. Seit 100 Jahren. #fürimmer.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Arbeiterkammer Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.