Musical und Operette trotz COVID-19: Musikfestival Steyr adaptiert Programm | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Musical und Operette trotz COVID-19: Musikfestival Steyr adaptiert Programm

0 171

Steyr (OTS/LCG) – Statt „Saturday Night Fever“ gibt es heuer, von 23. Juli bis 9. August 2020, im Schlossgraben von Schloss Lamberg die Premiere von „Musical Fever“ zu sehen. Das Konzept von Intendant Karl Michael-Ebner, Nik Raspotnik und Markus Richter macht den Spielbetrieb mit dem neuen Format und den größten Hits von Abba bis Andrew Lloyd Webber trotz COVID-19-Maßnahmen möglich. Neben Raspotnik und Richter entführen heimische Bühnenlieblinge wie Daniela Dett, Sandra Bell und Andreas Brencic die Besucher einen Abend lang in die facettenreiche Welt des Musicals.

Operette Made in Austria kommt nach Steyr

Mit ihrem multimedialen Operettenkonzert „Operette Made in Austria“ gastieren die Wiener-Staatsoper-Solisten Ildikó Raimondi und Herbert Lippert gleich an zwei Abenden im historischen Schlossgraben. Sie haben schwungvolle Operettenmelodien von Franz Lehár bis Richard Strauss im Gepäck.

Um die Auflagen der österreichischen Bundesregierung einzuhalten, setzt Intendant Ebner heuer auf ein Bistro-Konzept für das Publikum:
Es nimmt an Tischen für vier Personen und mit ausreichend Abstand zueinander Platz. Der Einlass erfolgt in Blockabfertigung.

Tickets sind ab sofort auf [http://www.musikfestivalsteyr.at] (http://www.musikfestivalsteyr.at) erhältlich.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. leisure communications

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.