„profil“: Causa Eurofighter - Republik und Staatsanwaltschaft bekämpfen Teil-Einstellung | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

„profil“: Causa Eurofighter – Republik und Staatsanwaltschaft bekämpfen Teil-Einstellung

0 44

Wien (OTS) – Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, bekämpfen sowohl die Finanzprokuratur als Vertreterin der Republik Österreich als auch die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) eine gerichtlich verfügte Teil-Einstellung bei den Eurofighter-Ermittlungen. Dabei geht es um die – auf Betreiben des damaligen Verteidigungsministers Hans Peter Doskozil – im Februar 2017 eingebrachte Betrugsanzeige der Republik gegen die Eurofighter Jagdflugzeug GmbH und die Airbus Defence and Space GmbH. Der Kernvorwurf: Österreich sei „vor, bei und auch nach“ dem Kampfjet-Kauf 2003 über wesentliche Umstände getäuscht und dadurch geschädigt worden.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Profil Redaktion GmbH.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.