KZ-Gedenkstätte Mauthausen bietet wieder Rundgänge an | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

KZ-Gedenkstätte Mauthausen bietet wieder Rundgänge an

0 81

Wien (OTS) – Konkret bedeutet das für die Gedenkstätte Mauthausen, dass ab kommenden Montag unter anderem der Bookshop (Information, Audioguides und Bücherverkauf) die Baracke 6 und das ehemalige Reviergebäude mit den Ausstellungen, sowie dem Raum der Namen und den Pietätsbereichen zu den Sommeröffnungszeiten – Montag bis Sonntag 9 bis 17.30 Uhr (letzter Einlass 16.45 Uhr) zugänglich sein werden.

An der KZ-Gedenkstätte Gusen ist der Gedenkbereich jederzeit öffentlich zugänglich. Das Besucherzentrum wird vorläufig nur gegen Voranmeldung und für Kleingruppen (maximal 10 Personen) geöffnet, bleibt davon abgesehen aber bis auf Weiteres geschlossen. Das Begehen des Audiowegs Gusen mit den dafür vorgesehenen Audioguides ist möglich. Es wird gebeten auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern und auf alle empfohlenen Hygienebestimmungen genau zu achten.

Ab Montag, 1.Juni, werden an der Gedenkstätte Mauthausen begleitete zweistündige Rundgänge für Kleingruppen bis max. 10 Personen angeboten werden. Diese Möglichkeit wird allen Gruppen, die ihren gebuchten Rundgang im Juni noch nicht storniert haben, aktiv angeboten. Zudem werden an Sonn- und Feiertagen im Juni zusätzlich öffentliche Rundgänge in Kleingruppen stattfinden.

Die Rundgänge beschränken sich vorläufig auf das weitläufige Außenareal der Gedenkstätte Mauthausen. „Wir sind überzeugt davon, dass ein Besuch am historischen Ort durch nichts zu ersetzen ist, und dementsprechend froh, dass wir große Teile der Gedenkstätte bald wieder öffnen können und begleitete Rundgänge von Kleingruppen durch unsere Vermittler*innen für Besucher*innen möglich sind“, sagt Barbara Glück, Direktorin der KZ-Gedenkstätte Mauthausen.

Alle Fragen rund um einen Besuch an der Gedenkstätte oder einen begleiteten Rundgang beantwortet das Team der Gedenkstätte von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr telefonisch unter +43 7238 2269-10 oder per E-Mail: [education@mauthausen-memorial.org] (mailto:education@mauthausen-memorial.org)

Wer momentan noch nicht persönlich an die Gedenkstätte kommen kann, findet viele Informationen, virtuelle Rundgänge und das neue stetig wachsende digitale Vermittlungsangebot der KZ-Gedenkstätte Mauthausen auf der Webseite:

www.mauthausen-memorial.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. KZ-Gedenkstätte Mauthausen / Mauthausen Memorial

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.