1,46 Millionen Cashflow für Wiener Filmbranche | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

1,46 Millionen Cashflow für Wiener Filmbranche

0 59

Wien (OTS) – Um während der Corona-Krise die Liquidität der Wiener Filmschaffenden und ihrer Unternehmen zu unterstützen, hat der Filmfonds Wien seit Beginn der Krise die Auszahlungen aktueller Förderprojekte intensiviert. So konnten seit Mitte März 1,46 Millionen Euro für 51 Projekte an 31 FördernehmerInnen ausgezahlt werden. Die Projekte umfassen mit Herstellungen, Projektentwicklungen, Verwertungs- und Strukturunterstützungen alle Förderschienen des Filmfonds Wiens. Auch die Ende Mai beginnenden Förderrunden für Kino- und TV-Produktionen werden wie geplant stattfinden.

FFW-Geschäftsführerin Gerlinde Seitner führt aus: „Seit Beginn der Krise arbeitet der Filmfonds Wien und sein Team mit Hochdruck an Vertragserrichtungen, Ratenabrufen und Projektabschlüssen – alles Schritte, die zu einer zügigen Auszahlung der Förderraten führen. So konnten wir die Wiener Filmschaffenden und ihre Unternehmen allein in den letzten sechs Wochen mit knapp 1,5 Millionen Euro unterstützen. Das ist dringend benötigtes Geld, das der Branche hilft, auch in Krisenzeiten soweit wie möglich an Projekten zu arbeiten sowie Rechnungen, Honorare und MitarbeiterInnen zu zahlen.“

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Filmfonds Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.