Alltag mit Kindern zu Hause: Tipps von PsychologInnen der Stadt Wien-Kindergärten | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Alltag mit Kindern zu Hause: Tipps von PsychologInnen der Stadt Wien-Kindergärten

0 118

Wien (OTS) – Die aktuelle Situation ist gerade für jüngere Kinder mit viel Unsicherheit und Sorgen verbunden. „Umso wichtiger ist es, Kindern in diesen Tagen Sicherheit und Ruhe zu vermitteln und Orientierung zu geben“, betont Wiens Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. „Die PsychologInnen der Stadt Wien-Kindergärten haben dazu wichtige Informationen für Eltern zusammengetragen.“

Unter [https://coronavirus.wien.gv.at/site/alltag-mit-kindern/]
(https://coronavirus.wien.gv.at/site/alltag-mit-kindern/) können sich
Eltern Tipps und Anregungen für den Alltag mit Kindern zu Hause holen und sich auch darüber informieren, wie man schwierige Situationen gemeinsam meistern kann. „Wesentlich dabei ist: Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die aktuelle Situation. Erklären Sie die derzeitige Situation rund um den Coronavirus auf kindgerechte Weise und ohne Panik zu verursachen“, betont Daniela Cochlár, Abteilungsleiterin der Stadt Wien-Kindergärten. „Eine gute Möglichkeit mit dem Kind über dieses Thema ins Gespräch zu kommen, kann beim gemeinsamen Spielen oder Malen sein.“

Wichtig dabei sei, das Kind nicht anzuschwindeln oder Spekulationen anzustellen, da das Kind dadurch zusätzlich verunsichert werden könne. „Nehmen Sie Ihr Kind mit seinen Gefühlen ernst, hören Sie aufmerksam zu und sagen Sie Ihrem Kind, dass es auch jederzeit weiterhin mit Ihnen sprechen kann.“ Die Stadt Wien hat dazu ein Video veröffentlicht, das das Coronavirus und die begleitenden Maßnahmen für Kinder einfach und kindgerecht erklärt:

[https://www.wien.gv.at/video/2706/Das-Coronavirus-Kindern-einfach-er
klaert]
(https://www.wien.gv.at/video/2706/Das-Coronavirus-Kindern-einfach-er
klaert)

Den Tag strukturieren

Hilfreich ist es, den Tag für Eltern und Kinder zu strukturieren und zu planen, gerade wenn der Kindergarten wegfällt. Rituale und klare Strukturen sowie auch eine gute zeitliche Orientierung vermitteln dem Kind Halt und Sicherheit. Dazu zählen verschiedene Aktivitäten und Tätigkeiten, wie fixe Essenszeiten, freie und auch gemeinsame Spielzeiten, körperliche Betätigungen aber auch Zeit für Entspannung und Rückzug.

Eltern und Kinder sollten auch gemeinsam über Bildschirmzeiten für Handy, Computer sowie Fernsehen sprechen und dazu Vereinbarungen treffen. Wesentlich ist auch Bewegung, denn sie trägt dazu bei, Stress und Anspannung abzubauen: Kleinere Übungen wie Radfahren auf dem Rücken liegend oder Kniebeugen lassen sich auch gemeinsam mit Kindern im Wohnzimmer umzusetzen.

Ebenso können die Kinder in die Alltagsroutine einbezogen werden, wie zum Beispiel die Hausarbeit. Dazu zählen etwa das gemeinsame Zubereiten der Mahlzeiten, Wäsche sortieren und aufhängen oder gemeinsames Kuchenbacken, Staubsaugen und Staubwischen etc. Viele dieser Tätigkeiten lassen sich auch mit Kinderliedern verbinden.

Positive Ereignisse erzählen

„Schildern Sie, wie sich die Menschen gegenseitig helfen und wie beispielsweise Menschen in Krankenhäusern, Apotheken, Supermärkten, Schulen und Kindergärten arbeiten, damit es uns allen gut geht“, so der Rat der Stadt Wien-PsychologInnen. „Erzählen Sie davon, wie überall auf der Welt die Menschen zusammen halten um das Beste aus dieser neuen Situation zu machen.“

Nicht ratsam ist es, Nachrichtensendungen vor jüngeren Kindern zu konsumieren, weil Kinder sie noch nicht richtig einordnen und stark verunsichert werden können.

Auf sich schauen

Weil die derzeitige Ausnahmesituation auch für Erwachsene belastend ist, sollten sich auch Eltern Rückzugsräume schaffen, um über ihre Sorgen und Ängste zu sprechen und Tätigkeiten einplanen, die ihnen guttun. Denn wenn Mama und Papa einen guten Weg finden, um mit dem Stress und der Unsicherheit umzugehen, wird sich das auf die Kinder übertragen!

Und weil auch Spiel, Spaß und Spannung nicht zu kurz kommen sollten gibt es unter

[https://coronavirus.wien.gv.at/site/alltag-mit-kindern/]
(https://coronavirus.wien.gv.at/site/alltag-mit-kindern/)

auch viele nützliche Links mit Anregungen für Eltern und Kinder.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.