Melchior zu Hahn als FP-Bürgermeister in NÖ: SPÖ legt Doppelmoral an den Tag | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Melchior zu Hahn als FP-Bürgermeister in NÖ: SPÖ legt Doppelmoral an den Tag

0 91

Wien (OTS) – „Die SPÖ in Niederösterreich legt eine Doppelmoral an den Tag, wenn sie einerseits gegen die FPÖ moralisiert, ihrem Fraktionssprecher Hermann Hahn aber andererseits zum Amt des Bürgermeisters verhilft. Das beweist, dass die SPÖ in der Sekunde mit der FPÖ kooperiert, wo es geht“, so Axel Melchior, Generalsekretär der neuen Volkspartei.

Vor kurzem habe SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner noch behauptet, dass die FPÖ auf der Regierungsbank nichts verloren hat. „Jetzt zeigt sich aber ein ganz anderes Bild. Das ist scheinheilig und inkonsequent. Die SPÖ und Rendi-Wagner halten ihre Werte anscheinend doch nicht so hoch wie sie immer behaupten“, sagt Volkspartei-Generalsekretär Axel Melchior.

„Hier sieht man wieder die Doppelmoral der SPÖ unter Rendi-Wagner. Aus parteipolitischem Kalkül werden grundlegende Parteigrundsätze über Bord geworfen“, schließt Melchior.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ÖVP Bundesparteileitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.