NEOS Lab und SORA präsentieren „Freiheitsindex Österreich 2019“ – Entlastung erhöht Freiheitsgefühl. | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

NEOS Lab und SORA präsentieren „Freiheitsindex Österreich 2019“ – Entlastung erhöht Freiheitsgefühl.

0 53

Wien (OTS) – Im Auftrag des NEOS Lab, entwickelte SORA, im Zuge des Österreichischen Demokratie Monitors, zum zweiten Mal einen Freiheitsindex für Österreich. Die Ergebnisse wurden heute (20.2.2020) im Rahmen einer Pressekonferenz von NEOS-Klubobfrau Beate Meinl-Reisinger und dem SORA Geschäftsführer Günther Ogris präsentiert.

Der „Freiheitsindex Österreich“ belegte auch 2019, dass Demokratie und Freiheit in den Köpfen der Menschen fest miteinander verknüpft sind. Die jährlich wechselnde Zusatzbefragung befasste sich diesmal mit der Haltung der Österreicher_innen zum Thema Eigentum.

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Einstellungen der Österreicher_innen zur Freiheit stabil geblieben. Sowohl in Bezug auf die Freiheitsliebe – also Einstellungen demokratischer Freiheiten gegenüber -, als auch dem Freiheitgefühl gegenüber zeigten sich kaum Veränderungen bei der Bevölkerung.

Ein genauerer Blick zeigt, dass ökonomische Ungleichheit das Freiheitsgefühl schwächt. Insbesondere das Vertrauen in die Wirksamkeit der Demokratie ist unter jenen Menschen, deren Einkommen nicht zum Leben ausreicht, schwächer ausgeprägt. Die Kennzahl könnte erhöht werden, indem die ökonomische Ungleichheit reduziert und die finanzielle Absicherung forciert wird.

Zugleich wirkt sich aber auch die aktuelle Stimmung auf das Freiheitsgefühl aus: Blicken die Menschen pessimistisch auf die Entwicklung Österreichs in den vergangenen 12 Monaten zurück, schwächt dies das Freiheitsempfinden. Umgekehrt stärkt die Aussicht auf eine gute Zukunft für die jüngere Generation das Gefühl von Freiheit.

Für NEOS-Vorsitzende Beate Meinl-Reisinger liegt damit ein klarer politischer Auftrag auf der Hand: „Der Freiheitsindex zeigt deutlich:
Wir müssen ökonomische Hürden reduzieren, also Steuern senken und Bürokratie reduzieren. Nur so stärken wir das persönliche Freiheitsgefühl und damit letztlich die Demokratie. Die türkis-grüne Regierung muss endlich für echte Entlastung sorgen. Denn das gibt den Menschen in unserem Land wieder die Möglichkeit, sich etwas aufzubauen. In einem ersten Schritt muss dafür endlich die Kalte Progression abgeschafft werden.“

„Menschen, die eine Zukunftsperspektive haben, fühlen sich freier. Wem die Aussicht auf eine gute Zukunft fehlt, der fühlt sich unsicher, ohnmächtig und weniger frei. Das Gefühl frei zu sein und eine positive Haltung zu Freiheit und Rechten werden vor allem durch Bildung und Partizipation erreicht“, so der Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter von SORA Günther Ogris zu den Ergebnissen des Freiheitsindex.

Der „Freiheitsindex Österreich 2019“ steht unter lab.neos.eu (https://bit.ly/2VdFVua) zum Download zur Verfügung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. NEOS Lab

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.