Cannabis - Freigabe: Jus-Student Wolfgang Pöltl am Weg zu Gesundheitsminister Anschober | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Cannabis – Freigabe: Jus-Student Wolfgang Pöltl am Weg zu Gesundheitsminister Anschober

0 55

Graz (OTS) – Auch wenn sich das Ministerium für ein Gespräch mit dem Rechtswissenschafts-Studenten noch Zeit lässt, der Erfolgsweg von Cannabis ist nicht mehr aufzuhalten. Wolfgang P.A. Pöltl hat den universitär geprüften Gesetzesvorschlag bereits fix und fertig in der Tasche. Nachdem bekannt wurde, dass der Gesetzesentwurf bereits ausgearbeitet ist, findet die nationale und internationale Presse plötzlich dieses Thema brandaktuell. Zu Recht. Auch wenn die Steirer-FPÖ sich mit einer Cannabis-Fotomontage lächerlich macht, Cannabis für medizinische Zwecke zu legalisieren, ist nur mehr logische Konsequenz. Und Wolfgang Pöltl hat beim weltweit bekannten Cannabis-Produzenten Hanfama eine Anbau, – und Nutzungsanalyse erhoben. Demnach bestehen in Österreich fachspezifisch hoch geeignete Anbaumöglichkeiten von medizinisch nutzbarem Hanf. Fazit: der Gesetzesvorschlag ist sofort umsetzbar, die Anbau-, und Produktionsmöglichkeiten auf höchstem Niveau und mit höchsten Qualitätsansprüchen sind gegeben, die Freigabe zur medizinischen Versorgung der Bevölkerung muss nur noch in den rechtlichen Feinheiten geregelt werden. Jetzt ist das Gesundheitsministerium, die Ärztekammer und die Apothekerkammer gefragt und gefordert. Cannabis darf der Bevölkerung nicht vorenthalten werden. Auch wenn das der Pharmaindustrie nicht gefällt.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PFÖ - Pöltl für Österreich

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.