ServusTV startet mit neuen Rekorden ins Jahr 2020 | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

ServusTV startet mit neuen Rekorden ins Jahr 2020

0 78

Salzburg/Wals (OTS) – Dominic Thiems historischer Auftritt bei den Australian Open 2020 hat ServusTV Rekord-Quoten beschert – mit der Live-Übertragung des Finales hat der Sender seine bisher meistgesehene Sendung erzielt: 783.000 Zuseher über knapp 4 Stunden mit einem Marktanteil von 45 %. Die Entscheidung des Finalmatches haben mehr als eine Million Zuseher verfolgt.

ServusTV verzeichnet damit eine Tages-Reichweite von 13 % in der Basis und knapp 16 % in der ZG 12-49. Das sind die besten Tageswerte seit Bestehen. Der Salzburger Sender war damit – zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen – bester Sender nach ORF2, in der jungen Zielgruppe überhaupt bester Sender.

Rekordquote auch im Jänner

Mit 3,5 % Marktanteil hat ServusTV auch im Jänner erneut stark zugelegt: neben Rekord-Quoten für Tennis hat der Sender aber auch mit seriellen Formaten gepunktet. Schon der hochspannende Finaleinzug von Dominik Thiem am Freitag hatte niemanden in Österreich kaltgelassen. Sensationelle 272.000 Zuseher hatten das Match am Vormittag verfolgt. Damit kommt ServusTV auf einen Marktanteil von 34 %.

Neben Tennis haben aber auch andere beliebte ServusTV-Formate für hohe Reichweiten gesorgt: „Heimatleuchten“ über das Tiroler Defereggental holte stolze 226.000 Zuseher vor die Bildschirme (7,5 %). Beim „Sport & Talk“-Special zum 80. Hahnenkammrennen in Kitzbühel waren durchschnittlich 153.000 Zuseher dabei. Und auch das kontinuierliche Wachstum in der Access Prime Time setzt sich fort:
Neben den Servus Nachrichten, Servus am Abend und dem Servus Wetter jagt der Quizmaster von einem Zuschauerrekord zum nächsten. Am 20. Jänner hat die Sendung erstmals durchschnittlich 223.000 Zuseher erreicht (7,4 %).

ServusTV ist somit weiterhin auf Erfolgskurs und legt im Vergleich zum Vorjahr erneut zu: 3,5 % Marktanteil (12+) bedeuten eine Steigerung um 30 % zum Jänner 2019 (2,7 %). In der Zielgruppe 12-49 steigerte sich der Marktanteil auf 2,6 % (2,3 % im Jänner 2019).

Dr. Ferdinand Wegscheider, Intendant ServusTV: „Es war ein sensationeller Start ins neue Jahr. Besonders freuen uns natürlich die Tagesmarktanteile von 6,4 % am vergangenen Mittwoch, 8,1 % am Freitag und 13 % am Sonntag, wo wir deutlich vor ORF1 und allen anderen Privatsendern lagen. Das macht Lust auf mehr!“

Im Februar geht es bei ServusTV mit zahlreichen Highlights weiter:
Heute Abend werden die aktuellen Access-Formate „Servus Nachrichten und „Servus am Abend“ erstmals aus dem neuen News-Studio in Salzburg-Wals gesendet.
Bereits diese Woche stehen drei DFB-Pokal Achtelfinal-Partien am Dienstag (Frankfurt-Leipzig sowie Bremen – Dortmund) und am Mittwoch (Bayern – Hoffenheim) auf dem Programm.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ServusTV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.