Verband der Tiroler Tourismusverbände startet bereits sechste Vermietercoach-Ausbildung | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Verband der Tiroler Tourismusverbände startet bereits sechste Vermietercoach-Ausbildung

0 56

Innsbruck (OTS) – Allrounder in allen Aufgabengebieten im Tourismus – das müssen die Vermietercoaches in den Tiroler Tourismusverbänden sein. Das Rüstzeug für diese verantwortungsvolle Tätigkeit erhalten sie im Rahmen der Vermietercoach-Ausbildung – eine Bildungsinitative, die der Verband der Tiroler Tourismusverbände entwickelt hat.

Mit der Vermietercoach-Ausbildung, die der Verband der Tiroler Tourismusverbände 2017 initiierte, stellt Tirol einmal mehr seine große touristische Kompetenz unter Beweis: Einzigartig in Österreich erwerben jene Mitarbeiter, die in den Tourismusverbänden erste Ansprechpartner für alle Anliegen der Vermieter sind, in einem modularen Lehrgang umfangreiches Wissen, um die Betriebe in allen Bereichen unterstützen zu können.

„Das Vermietercoach-Programm ist eine echte Erfolgsgeschichte: Seit dem Start haben bereits 50 Coaches die gesamte Ausbildung absolviert, und das Interesse ist ungebrochen. Seit wenigen Tagen läuft der aktuelle, insgesamt 6. „Ausbildungsdurchgang“, für den sich wiederum 10 Teilnehmer angemeldet haben“, so Katrin Perktold, die Geschäftsführerin des Verbands der Tiroler Tourismusverbände.

Natürlich wird die Ausbildung laufend weiterentwickelt – so besteht der 6. Lehrgang beispielsweise aus 4 Modulen, um allen Themen ausreichend Platz einzuräumen: Neben dem Bereich Tourismus & Recht sind dies Kommunikation & Rhetorik, Marketing & Vertrieb sowie Digitalisierung. Zusätzliche E-Learning-Angebote ergänzen die Präsenz-Seminare, und mit Netzwerktreffen und „Refresher“-Kursen wird der Erfahrungsaustausch und die laufende Weiterbildung gefördert.

Über den Verband der Tiroler Tourismusverbände (VTT)

Im 2015 gegründeten Verband der Tiroler Tourismusverbände (VTT) sind alle 34 Tiroler Tourismusverbände als Mitglieder vertreten. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts im Sinne des Tiroler Tourismusgesetzes sind seine Aufgaben folgendermaßen beschrieben: Die Förderung der Mitglieder, insbesondere im Bereich des Meinungs- und Erfahrungsaustausches, der Weiterbildung und der Forschung. „Einfach gesagt ist unser Ziel, als schlagkräftiges, durchsetzungsstarkes Netzwerk eine starke Stimme nach außen für den Tiroler Tourismus zu etablieren und so in enger Verschränkung zwischen den politischen Entscheidern, der Tourismusabteilung des Landes und TouristikerInnen größtmöglichen Nutzen zu stiften“, so Katrin Perktold, die Geschäftsführerin des VTT.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Verband Tiroler Tourismusverbände

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.