Weltstars, Publikumslieblinge und "Licht ins Dunkel": Weihnachtliches im ORF Niederösterreich | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Weltstars, Publikumslieblinge und „Licht ins Dunkel“: Weihnachtliches im ORF Niederösterreich

0 80

St. Pölten (OTS) – Ein kleiner Auszug aus dem Programmangebot des ORF Niederösterreich rund um Weihnachten und zum Jahreswechsel:

19. bis 23. Dezember:
Literarisch-Musikalisches am Abend

In den Tagen vor Weihnachten sind auf Radio Niederösterreich – immer um 20.04 Uhr – Aufzeichnungen vom ORF NÖ-„Advent der Stars“ beim Grafenegger Advent zu hören:

*Donnerstag, 19.12.:
„Rosenheim-Cop“ Max Müller & Harfenistin Elisabeth Goritschnig

*Freitag, 20.12.:
Bühnen- und Fernsehliebling Heinz Marecek & das Michaela Rabitsch & Robert Pawlik-Quartett

*Samstag, 21.12.:
Schauspieler Cornelius Obonya & Caroline Kreutzberger mit Band

*Sonntag, 22.12.:
Schauspielerin Mercedes Echerer & das Klassik-Ensemble Wild

*Montag, 23.12.:
Das „NÖ Adventsingen“ der Volkskultur Niederösterreich u.a. mit den Mostviertler BlechMusikanten, dem Jungen Chor der Chorszene Niederösterreich und mit einem Krippenspiel.

22. Dezember:
Nahaufnahme“ mit Abt Petrus Stockinger am

Gast in der Sonntagvormittags-Gesprächsreihe „Nahaufnahme“ (09.04 bis 10.00 Uhr) auf Radio Niederösterreich ist am 22. Dezember der neue Propst von Stift Herzogenburg, Petrus Stockinger.

23. & 24. Dezember:
„Licht ins Dunkel“ aus St. Pölten im Fernsehen

In Lokalausstiegen auf ORF 2/N kommt die TV-Sendung „Licht ins Dunkel“ am Montag, 23. Dezember, von 18.30 bis 18.50 Uhr aus dem ORF NÖ-Funkhaus in St. Pölten.

Am Dienstag, 24. Dezember gibt es mehr als drei Stunden Programm aus dem Landesstudio – und zwar von 11 bis 13 und von 17 bis 18 Uhr sowie mit Live-Einstiegen in das nationale Programm zwischen 14 und 15 Uhr.

Zu den Gästen zählen zum einen zahlreiche Spender, zum anderen prominente Gäste wie Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Diözesanbischof Alois Schwarz. Musikalische Begleiter sind u.a. „Die Seer“, Opernsängerin Daniela Fally, Harri Stojka, Monika Ballwein sowie Künstler aus Niederösterreich. An den Spendentelefonen hoffen auch Prominente aus Niederösterreich wie Gary Lux, Rudi Roubinek und Marcus Strahl auf viele Anrufer.

24. Dezember auf Radio Niederösterreich:
„Licht ins Dunkel“ und weihnachtliche Texte

Radio Niederösterreich wird auch heuer am 24. Dezember ganz im Zeichen von „Licht ins Dunkel“ stehen. In zahlreichen Reportagen werden ab der Früh Hilfsprojekte aus Niederösterreich vorgestellt. Dabei geht es sowohl um Einrichtungen für behinderte Menschen als auch um Soforthilfe für Familien in Notsituationen. Dazu kommen Studiogespräche mit Künstlern und Spendern.

Ab 16 Uhr begleitet Radio Niederösterreich mit stimmungsvoller Musik und weihnachtlichen Texten in den Heiligen Abend. Es geht um die letzten Weihnachtsvorbereitungen und um die Vorfreude der Kinder auf den Heiligen Abend, um die Geschichte von Christbaum und Bescherung und um die Entstehung bzw. ursprüngliche Bedeutung verschiedener Weihnachtslieder.

„Stille Nacht, Heilige Nacht“ wird erstmals um 16.57 Uhr und dann wieder um 17.57 und 18.57 Uhr zu hören sein.

Um 17.04 Uhr wird die Weihnachtsansprache von Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz ausgestrahlt, um 18.04 Uhr jene von Superintendent Lars Müller-Marienburg von der Evangelischen Kirche.

Ab 19 Uhr sind einige der bekanntesten klassischen und traditionellen Weihnachtsmelodien zu hören, interpretiert von Weltstars wie Placido Domingo, Elina Garanca und Leontyne Price, José Carreras, den Wiener Sängerknaben, den Wiener und den Berliner Philharmonikern. Dazu kommen heimische Stubenmusi´ und Texte zum Heiligen Abend.

Um 23.45 Uhr beginnt schließlich die Mitternachtsmette, die heuer aus der Basilika Graz-Maria Trost in der Steiermark übertragen wird.

Der Christtag auf Radio Niederösterreich:
„Christmas in Vienna“

Um 10.00 Uhr wird der katholische Gottesdienst aus Schlierbach in Oberösterreich übertragen.

Ab 20.04 Uhr sendet Radio Niederösterreich die Aufzeichnung des diesjährigen Konzerts „Christmas in Vienna“ aus dem Wiener Konzerthaus. Weihnachtliche Lieder aus aller Welt werden von internationalen Stars wie Genia Kühmeier, Michael Schade, Bo Skhovus und Marianne Crebassa gesungen. Mit dabei sind auch die Wiener Sängerknaben und die Wiener Singakademie. Es spielt das ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter Sascha Götzel.

Der Stefanitag auf Radio Niederösterreich:
„Von Träumen und vom Leben“ und Panflöten-Konzert

Es gibt Augenblicke, die sich besonders gut für Grundsätzliches eignen – eine Zeitenwende, ein runder Geburtstag, Weihnachten und der Jahreswechsel.

Am Stefanitag dreht sich ein „Radio NÖ spezial“ unter dem Titel „Von Träumen und vom Leben“ von 9 bis 10 Uhr um Pläne, Hoffnungen und Wünsche für das eigene Leben -… und wie man diesen Zielen in der Realität möglichst nahekommen kann.

Im Gespräch mit dem Allgemeinmediziner und Therapeuten Georg Wögerbauer aus Pernegg im Waldviertel geht es dabei weniger um die großen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen, als um das Verwirklichen eigener Anliegen im Beruflichen wie im Privaten, um das Gelingen von Beziehungen, um die viel zitierte Frage nach dem Sinn des Daseins…

Im Anschluss daran folgt um 10.00 Uhr der evangelische Gottesdienst aus der Pauluskirche in Wien.

Um 20.04 Uhr steht schließlich eine Aufzeichnung vom 24. November im Stift Melk auf dem Programm: Panflötenmusik unter dem Motto „Joy of Music“ mit dem rumänischen Ensemble „Transition“ – neben weihnachtlichen Melodien sind südosteuropäische Traditionals, aber auch eigene Bearbeitungen von Titeln etwa von Michael Jackson zu hören.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ORF Landesstudio Niederösterreich

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.