NÖ ArbeitnehmerInnenparlament 2: AK NÖ-Heise: Wir stehen Mitgliedern bei den neuen Herausforderungen der Arbeitswelt zur Seite | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

NÖ ArbeitnehmerInnenparlament 2: AK NÖ-Heise: Wir stehen Mitgliedern bei den neuen Herausforderungen der Arbeitswelt zur Seite

0 47

St. Pölten (OTS) – Das Zukunftsprogramm mit den Leistungsschwerpunkten Bildung, Pflege Wohnen und Digitalisierung stellen einen Schwerpunkt der Arbeit der AK Niederösterreich im Jahr 2020 dar. Das betonte die Direktorin der AK Niederösterreich, Bettina Heise, in ihrer Rede bei der Vollversammlung der AK Niederösterreich am Freitag. Darüber hinaus steht eine konsequente Interessenpolitik im Mittelpunkt der Tätigkeit der AK Niederösterreich im kommenden Jahr.

„Diese konsequente Interessenpolitik unter veränderten politischen Rahmenbedingungen muss unsere Mitglieder spürbar erreichen“, so Heise. „Unser Grundprinzip lautet, dass wir unsere Mitglieder in allen Phasen des Arbeitslebens zur Seite stehen.“ Das gilt auch für das Zukunftsthema Digitalisierung. Allein in die Umsetzung der Digitalisierungs-Offensive wird die AK Niederösterreich deshalb im kommenden Jahr 4,7 Millionen Euro investieren. Darüber hinaus werden Projekte der Digitalisierungsoffensive, die 2019 gestartet wurden, im kommenden Jahr bereits fertig werden. Auch die Leistungen in den Bereichen Bildung, Pflege und Wohnen werden im Jahr 2020 weiter ausgebaut, informierte die Direktorin.

„Um diese zusätzlichen Aufgaben ohne Budgeterhöhung bewältigen zu können, wird die Effizienz gesteigert und werden Ressourcen umgeschichtet sowie nicht mehr benötigte Leistungen bereinigt“, so Heise. Intern werden die Prozesse weiter modernisiert und vereinfacht, um die zusätzlichen Aufgaben bewältigen zu können.

Gesamt sind im Voranschlag 2020 Einnahmen und Ausgaben in Höhe von jeweils 78,9 Millionen Euro vorgesehen. Das sind um 3,65 Prozent mehr als im Jahr 2019. Fast die Hälfte der Ausgaben (48 Prozent) fallen im Rechts- und Sozialbereich an. 12 Prozent stehen für Wirtschaft, Umwelt- und Konsumentenschutz sowie 14 Prozent für Kultur-, Bildungs-und Freizeitleistungen für die Mitglieder zur Verfügung.
„Durch die vielen neuen Angebote und Kooperationen sollen die Mitglieder vermehrt mit der AK Niederösterreich in Kontakt treten. Wir sind für unsere Mitglieder nah, greifbar und erlebbar“, so die Direktorin abschließend.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Arbeiterkammer Niederösterreich

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.