Weitere Betreute Wohnanlage in Graz erfolgreich fertiggestellt | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Weitere Betreute Wohnanlage in Graz erfolgreich fertiggestellt

0 166

Graz/Mödling (OTS) – Gesamter Pressetext inkl. Fotos:
http://pressecenter.reichlundpartner.com/News.aspx?menueid=2351

Mit der Übergabe des Betreuten Wohnens Graz Augasse 1 an Investoren am 24. Oktober präsentiert Silver Living eine weitere zukunftsweisende Vorzeigeimmobilie in der Steiermark. Der Vertrieb der Augasse 1 erfolgte in Form eines steueroptimierten Bauherrenmodells in Kooperation mit dem exklusiven Vertriebspartner ÖKO-Wohnbau SAW GmbH (www.oeko-wohnbau.at).

Sehr gute Fördersituation ermöglicht Erhöhung der Nutzfläche
und Mieteinnahmen

Erstmals wurde in der Steiermark eine Kombination in der Förderung aus umfassender Sanierung und Assanierung auf Grund der Nutzungsart Betreutes Wohnen und der perfekten Planung vergeben: So konnte ein Mehr an Förderungen von rd. 43.000 Euro generiert werden. Durch diese spezielle Förderung gelang es die Nutzfläche in der Augasse 1 um rd. 47m2 auf rd. 809m2 zu erhöhen. Hervorzuheben ist ebenso, dass die jährlichen Mieteinnahmen um rd. 10% gesteigert werden konnten. „In der Augasse 1 sind alle Vorteile klar, kein Wunder, dass die Immobilie bei den Investoren und den Vertriebspartnern großes Interesse findet“, sagt Wolfgang P. Stabauer, Geschäftsführer ÖKO-Wohnbau. „Aber auch die Bewohner sind von dieser Wohnanlage begeistert“, erklärt Walter Eichinger, Geschäftsführer Silver Living, „bereits vor Übergabe an die Investoren waren sämtliche Wohneinheiten vergeben“.

Betreutes Wohnen für alle

Wie alle Projekte von Silver Living für Seniorinnen und Senioren setzt es auf ein selbstbestimmts und sicheres Leben in einem vitalen, sozialen Umfeld. Mit Geschäften, Arztpraxen, Spaziermöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung und einer Autobushaltestelle vor der Türe, bietet die Lage des Betreuten Wohnhauses zudem die geeignete Infrastruktur, um auch im Alter ein glückliches Leben, möglicherweise sogar ohne fremde Unterstützung, führen zu können. „Den Seniorinnen und Senioren wird ein Umfeld geboten, das ihre Bedürfnisse voll und ganz abdeckt“, so Mag. Karl Trummer, Geschäftsführer von Silver Living Bau- und Projektbetreuung. „Das Betreute Wohnmodell ist in der Steiermark aufgrund der gedeckelten Mieten – mit Wohnungspreisen ab 390 Euro – auch für Mindestpensionisten eine gute Alternative.“ Je nach Höhe des Einkommens kann für die Wohnung auch Wohnunterstützung bezogen werden.

Betreuung durch Rotes Kreuz

Die Betreuungskraft des Österreichischen Roten Kreuzes Steiermark vor Ort berät und unterstützt in organisatorischen Angelegenheiten und gibt kleine Alltagshilfen. Darüber hinaus werden gemeinsame Aktivitäten, wie z.B. Gedächtnistraining, Bewegungsübungen und Gesellschaftsspiele, angeboten. „Unser Anliegen ist es, die Bewohner in ihrem täglichen Leben qualifiziert und vertrauensvoll zu unterstützen“, so Dr. Beatrix Cichocki-Richtig vom Österreichischen Roten Kreuz Steiermark. Die langjährige Partnerschaft von Silver Living und dem Roten Kreuz Steiermark bürgt für den Erfolg des Betreuten Wohnens in der Steiermark.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Silver Living GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.