A1 und der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn starten A1 eSports Winter Cup | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

A1 und der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn starten A1 eSports Winter Cup

0 131

Saalbach-Hinterglemm (OTS) – Am 23. Februar wird das „Home of Lässig“ zum „Home of eSports“. Denn gemeinsam mit A1 bringt das lässigste Skigebiet der Alpen den A1 eSports Winter Cup und somit erstmalig ein internationales eSports Turnier auf die Piste. „Als Partner des A1 eSports Winter Cup beschreiten wir neue Wege, um der jungen Generation die Aktivitäten in unserer Destination schmackhaft zu machen!“ (Wolfgang Quas, Head of Marketing Tourismusverband Saalbach Hinterglemm)

A1 und der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn starten gemeinsam A1 eSports Winter Cup. Somit wird erstmalig eine innovative Synergie aus eSports und Wintersport geschaffen. Mit dem Spiele-Hit „Steep“ können sich Gamer für das Offline Finale im Zuge der Freeride World Tour in Fieberbrunn am 23. Februar qualifizieren.

„Mit dem ersten A1 eSports Winter Cup zeigt der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit uns gemeinsam, wo auch im eSports Bereich das Home of Lässig liegt. Vor dieser atemberaubenden Kulisse einen so genialen eSports-Event in einem Wintersport-Ort zu inszenieren, setzt neue Maßstäbe“, freut sich Marco Harfmann, A1 Director Transformation & Marketing Communications

„Für uns als Destination ist es wichtig, Wege abseits der typischen Pfade zu gehen und innovative Maßnahmen zu finden, um die junge Generation zu erreichen und für Aktivitäten in unserer Destination zu begeistern. Als Partner des A1 eSports Winter Cup sind wir touristischer Vorreiter im Bereich eSports und haben mit A1 einen kompetenten Partner an unserer Seite, um diesen Weg zu gehen“, sagt Wolfgang Quas, Head of Marketing des Tourismusverband Saalbach Hinterglemm.

Bereits vorab können eSportler an einer Online Qualifikation teilnehmen und sich in Disziplinen wie Skifahren, Freestyle oder Wingsuit messen. Die Anmeldung ist noch bis 16. Februar vormittags unter [www.A1eSports.at/a1-esports-winter-cup]
(http://www.a1esports.at/a1-esports-winter-cup) möglich.

Die besten 4 Spieler der Qualifikation werden von 22.-24. Februar zum Offline Turnier nach Fieberbrunn eingeladen, wo zeitgleich auch der einzige Stopp der Freeride World Tour (FWT) im deutschsprachigen Raum ist. Dort erwartet die TOP 4 Spieler ein spannendes Rahmenprogramm. Das Finale des A1 eSports Winter Cups wird live vor Ort und vor dem Publikum der FWT ausgetragen, sowie online auf Twitch.tv/A1eSports und dem A1 eigenen TV Sender A1 Now übertragen. Außerdem erhält der Sieger eine einzigartige Winter-Experience.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.