Konzert „Schatztruhe der Musik“ im Bezirksmuseum 8 | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Konzert „Schatztruhe der Musik“ im Bezirksmuseum 8

0 56

Wien (OTS/RK) – Der nächste Konzert-Abend des Vereines „Freunde der Kammermusik“ hat die Devise „Heiteres, Besinnliches und Ernstes – aus der ewigen Schatztruhe der Musik“. Als Veranstaltungsort dient der Festsaal im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18). Am Mittwoch, 13. Februar, spielen ab 19.00 Uhr routinierte Amateur-Musikerinnen und –Musiker ausgewählte Kompositionen von Beethoven, Haydn, Brahms, Strauß und Hindemith. Der Eintritt zu der klangvollen Veranstaltung ist frei, Spenden werden erbeten. Auskünfte: Telefon 403 64 15 (Museumsleiterin Maria Ettl).

Annelies Scheiwein (Klavier), Erich Vanecek (Klavier), Erna Appelt (Violine), Isabella Wagner (Bratsche), Britta Philipp (Violoncello), Walter Rossmanith (Klarinette), Verena Friedrich (Violine), Bettina Salzer (Violoncello), Renate Bohn (Klavier), Gerhard Winkler (Violine), Veronika Winkler (Violine), Thomas Goldmann (Viola) und Christoph Aspöck (Violoncello) wollen der Zuhörerschaft mit ihren Darbietungen Freude bereiten. Oftmals ist das Josefstädter Bezirksmuseum der Schauplatz kultureller Aktionen (Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Theater, u.v.a.). Gerne informieren die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker per E-Mail über die nächsten Termine: [bm1080@bezirksmuseum.at] (mailto:bm1080@bezirksmuseum.at).

Allgemeine Informationen:

  • Bezirksmuseum Josefstadt: [<a href="http://www.bezirksmuseum.at" target="_blank">www.bezirksmuseum.at</a>] (<a href="http://www.bezirksmuseum.at" target="_blank">http://www.bezirksmuseum.at</a>)
  • Kultur im 8. Bezirk: [<a href="http://www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/]" target="_blank">www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/]</a>
    (<a href="http://www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/" target="_blank">http://www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/</a>)

(Schluss) enz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.