BM Hofer zu RH-Bericht: Empfehlungen sind bereits in Umsetzung | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

BM Hofer zu RH-Bericht: Empfehlungen sind bereits in Umsetzung

0 40

Wien (OTS) – Die vom Rechnungshof kritisierten Punkte sind von Seiten des BMVIT längst in Umsetzung gebracht: „Wir haben die Zeichen der Zeit erkannt und arbeiten bereits an der Optimierung“, so Verkehrsminister Norbert Hofer. Ziel ist es im Sinne der RH-Empfehlungen das Tarifsystem österreichweit zu harmonisieren und eine gemeinsame Vertriebsplattform aufzubauen. Dazu zählt insbesondere auch die Einführung des „Ö-Tickets“, welches bereits seit Jahren im Gespräch ist. „Hier sind wir bereits einen großen Schritt voran gekommen, denn das umzusetzen, ist eine sehr schwierige, aber keine unmögliche Aufgabe“, hält Hofer fest. Aktuell ist man so weit wie noch nie, alle an einen Tisch zu bringen und damit die unterschiedlichen Interessen zu hören und eine, für alle Beteiligten vernünftige Lösung zu finden. Diese Einigung soll noch in dieser Legislaturperiode erreicht werden.

Bereits im Juni hat der Bundesminister im Rahmen der Landesverkehrsreferentenkonferenz im Burgenland betont, wie wichtig die Zukunft des Verkehrs generell ist. Zusätzlich zur Attraktivierung der Öffis nach den Bedürfnissen der Menschen – wie eben durch ein „Ö-Ticket“ – müssen aber noch andere Maßnahmen, wie die bestmögliche Klima- und Umweltfreundlichkeit im öffentlichen Verkehr, gesetzt werden. „Aus diesen Gründen ist es mir ein Anliegen, neben Millionen-Euro-Investitionen in Schiene und Straße, vor allem auch den öffentlichen Nahverkehr in sämtlichen Ballungszentren des Landes erfolgreich auszubauen.“ Um diese Pläne auch umsetzen zu können, braucht es ein durchdachtes Konzept, bei dem auch die Finanzierung geklärt sein muss, was mit der Nahrverkehrsmilliarde, die ab 2020 in Kraft tritt, der Fall sein wird.(Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. BM für Verkehr, Innovation und Technologie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.